Gemeinsam mit meinem Mann Hubert und unserem Hund Balou lebe ich in Wickede (Ruhr). Ich bin Mutter eines Sohnes und auch schon stolze Großmutter.

Nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete ich im Konzern IBM Deutschland, später in der Geschäftsführung des familieneigenen IT-Unternehmens.

Mein kommunalpolitisches Engagement begann 1994, als mich die Wählerinnen und Wähler in den Rat der Gemeinde Wickede (Ruhr) und in den Kreistag des Kreises Soest gewählt haben. In Wickede (Ruhr) habe ich mich zudem von 1995 bis 1999 als stellvertretende Bürgermeisterin engagiert.

Im Kreistag galt meine besondere Aufmerksamkeit als CDU-Sprecherin im Ausschuss für das Bau- und Straßenwesen zunächst dem Erhalt und Ausbau unserer Infrastruktur. Von 1999 bis 2004 bekleidete ich das Amt der stellvertretenden Landrätin. In der Zeit von 2005 bis zu meiner Wahl zur hauptamtlichen Landrätin stand ich als Vorsitzende an der Spitze der CDU-Kreistagsfraktion.

Der Kreistag hat mich Jahr 2004 in die Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe entsandt. Seit 2010 leite ich als CDU-Fraktionsvorsitzende die stärkste Fraktion im „Westfalenparlament“.

Sie haben mich im Jahr 2007 erstmals zur hauptamtlichen Landrätin unseres schönen Kreises Soest gewählt und mich bei der Kommunalwahl 2014 in dem Amt bestätigt.

Besonders gefreut hat mich 2011 die Berufung durch damalige „Beauftragte der  Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“ in den „Bundesbeirat für Integration“.

Heute bin ich auch Mitglied im CDU-Landesvorstand Nordrhein-Westfalen und Mitglied der Regierungskommission „Mehr Sicherheit für NRW“ (Bosbach-Kommission).

In meiner Freizeit kann man mich beim Walken in der Börde oder auch bei langen Spaziergängen mit unserem Hund durch Felder und Wiesen antreffen. Gerne greife ich auch zu einem guten Buch und schmökere.